Bildungs- & Teilhabepaket

Hinweise zur Abrechnung für Sportvereine

Die Bildungskarte wird auch im Kreis Pinneberg eingeführt! Informationen hierzu finden Sie in dem Newsbeitrag vom 30.08.2021: Bildungs- und Teilhabepaket - Einführung der Bildungskarte
Logo Kreis Pinneberg

Bildungsgutscheine

Bitte reichen Sie Ihre gesammelten Bildungsgutscheine zu einem regelmäßigen Zeitpunkt (spätestens 6 Monate nach Ablauf) zusammen mit einer formlosen Gesamtrechnung und der Angabe Ihrer Kontoverbindung bei der zuständigen Behörde ein, erkennbar am jeweiligen Logo (Jobcenter oder Kreis Pinneberg) auf dem Gutschein:

...mit dem Jobcenter Kreis Pinneberg:
Ansprechpartner
Frau Szimmuck-Richter
Telefon: 04121/ 4502-3485
p.szimmuck-richter@kreis-pinneberg.de

Frau Wawrzyn
Telefon: 04121/ 4502-3486
s.wawrzyn@keis-pinneberg.de


Empfänger von Wohngeld, Sozialhilfe, Kinderzuschlag und Asylhilfe erhalten ihre Bildungsgutscheine vom Kreis Pinneberg.

Sportvereine reichen alle Bildungsgutscheine, die vom Kreis Pinneberg ausgestellt wurden, unter folgender Anschrift zur Abrechnung ein:
Kreis Pinneberg
Fachdienst Soziales
Bildungs- und Teilhabepaket
Kurt-Wagener-Str.11
25337 Elmshorn

Achtung: Der Kreis Pinneberg überweist im Gegensatz zum Jobcenter nicht den Gesamtbetrag des Bildungsgutscheins, sondern nur bis zum jeweiligen Monat des Einlösedatums. Der Rest wird dann anschließend monatlich überwiesen.

Wenn das für die Buchführung zu kompliziert ist, empfehlen wir den Gutschein erst im letzten Monat des Bezugszeitraumes einzulösen, um dann den vollen Betrag zu erhalten.

Aus einer Mitteilung des Kreises Pinneberg zum "Status" Einführung Bildungskarte vom 22.12.2020, dass im Jahr 2021 eben diese auch im Kreis Pinneberg eingeführt werden soll. Weiteres entnehmen Sie bitte dem Schreiben.