Bildungs- & Teilhabepaket

Hinweise zur Abrechnung für Sportvereine

Kreis Pinneberg - Einführung der Bildungskarte ab Oktober 2021

Der Kreis Pinneberg führt ab dem 01.10.2021 die Bildungskarte ein.

Informationen für Vereine und Anbieter von Bildungs- und Teilhabeangeboten finden weitere Informationen auf den entsprechenden öffentlichen Seiten des Kreises.

Ansprechpartnerin beim Kreis ist Frau Berg, Fachdienst Soziales (FD 35) Team Soziale Sicherung (35-2) Bildung und Teilhabe, 

Telefon:  04121/ 4502-3664, Fax:  04121/ 4502-93664, E-Mail:  Bildungskarte@kreis-pinneberg.de, Raum:  2.252

Information für Leistungsanbieter im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepaketes:

Die Bewilligung von Leistungen des Bildungs- und Teilhabepaketes erfolgt ab Oktober 2021 grundsätzlich über die Bildungskarte des Kreises Pinneberg. Ab dem 22.09.2021 müssen Anbieter unter www.but-konto.de sich für dieses Verfahren registrieren. Zur Unterstützung bei der Registrierung und künftigen Abrechnung mit dem Kreis steht Ihnen ein Schulungsfilm und ein Benutzerhandbuch zur Verfügung.

Sollten bei der Registrierung oder Abrechnung weitere Unterstützung benötigen werden, rufen Sie gern die Syrcon Service-Hotline unter Tel. 030 700 142 261 an. Die Syrcon Service-Hotline steht Ihnen Mo – Fr von 9:00 - 18:00 Uhr zur Verfügung. Auch Frau Berg vom Fachdienst Soziales steht Ihnen für Fragen unter der Tel. 04121 4502 3664 zur Verfügung.

Schulungsvideo: https://www.kreis-pinneberg.de/pinneberg_media/Multimedia/Fachdienst+35/Schulungsfilm+Bildungskarte.mp4

Benutzerhandbuch: Link zum Benutzerhandbuch zur Bildungskarte

Bereits ausgestellte Bildungs- und Teilhabegutscheine können weiterhin wie bisher mit dem Kreis abgerechnet werden! Für eine Übergangszeit laufen die "alten Gutscheine" und die neue Bildungskarte also parallel.

Logo Kreis Pinneberg
Die Bildungskarte wird auch im Kreis Pinneberg eingeführt! Informationen hierzu finden Sie in dem Newsbeitrag vom 30.08.2021: Bildungs- und Teilhabepaket - Einführung der Bildungskarte

 

Logo Kreis Pinneberg

Bildungsgutscheine

ACHTUNG: Die Bildungs- und Teilhabegutscheine laufen aus. Alle bislang ausgestellten Gutscheine können aber noch bis zum Ende deren Laufzeit abgerechnet werden.

Bitte reichen Sie Ihre gesammelten Bildungsgutscheine zu einem regelmäßigen Zeitpunkt (spätestens 6 Monate nach Ablauf) zusammen mit einer formlosen Gesamtrechnung und der Angabe Ihrer Kontoverbindung bei der zuständigen Behörde ein, erkennbar am jeweiligen Logo (Jobcenter oder Kreis Pinneberg) auf dem Gutschein:

...mit dem Jobcenter Kreis Pinneberg:
Ansprechpartner
Frau Szimmuck-Richter
Telefon: 04121/ 4502-3485
p.szimmuck-richter@kreis-pinneberg.de

Empfänger von Wohngeld, Sozialhilfe, Kinderzuschlag und Asylhilfe erhalten ihre Bildungsgutscheine vom Kreis Pinneberg.

Sportvereine reichen alle Bildungsgutscheine, die vom Kreis Pinneberg ausgestellt wurden, unter folgender Anschrift zur Abrechnung ein:
Kreis Pinneberg
Fachdienst Soziales
Bildungs- und Teilhabepaket
Kurt-Wagener-Str.11
25337 Elmshorn

Achtung: Der Kreis Pinneberg überweist im Gegensatz zum Jobcenter nicht den Gesamtbetrag des Bildungsgutscheins, sondern nur bis zum jeweiligen Monat des Einlösedatums. Der Rest wird dann anschließend monatlich überwiesen.

Wenn das für die Buchführung zu kompliziert ist, empfehlen wir den Gutschein erst im letzten Monat des Bezugszeitraumes einzulösen, um dann den vollen Betrag zu erhalten.

Aus einer Mitteilung des Kreises Pinneberg zum "Status" Einführung Bildungskarte vom 22.12.2020, dass im Jahr 2021 eben diese auch im Kreis Pinneberg eingeführt werden soll. Weiteres entnehmen Sie bitte dem Schreiben.