Bewegungspass

Ein neues Projekt des KSV Pinneberg mit Unterstützung des Kreises

Bewegungspass

Der Bewegungspass - Ein neues Sportprojekt für die Jüngsten

Kreis Pinneberg und KSV übernehmen Neumitgliedschaften für Kinder für 6 Monate

Der KSV Pinneberg startet mit dem von ihm aus Baden-Württemberg „importierten“ Projekt „Bewegungspass“. In keinem Lebensabschnitt spielt Bewegung eine so große Rolle wie in der Kindheit. Der Bewegungspass ermöglicht Drei-bis Siebenjährigen, spielerisch die motorischen Grundfertigkeiten, Laufen, Springen, Balancieren, Klettern, Werfen und Fangen zu üben.

Acht Tiere vermitteln symbolisch die jeweils vier aufeinander aufbauenden Übungen kindgerecht. Die an Tierbewegungen angelehnten Übungen und das Sammeln der Drachenkleber für jede absolvierte Fertigkeit machen den Kindern viel Freude.

Der Kreis Pinneberg fördert das Projekt über den KSV mit je 18.000 EUR für zwei Jahre. Damit werden neue Vereinsmitgliedschaften finanziert. Bei gefülltem erstem Teil des Passes können Kinder bis sieben Jahre ein halbes Jahr Vereinsmitgliedschaft im Wert von bis zu höchstens 60 EUR (sechs Monate á 10 EUR) kostenfrei erhalten. Dies gilt für Kinder, die noch nicht oder nicht mehr Mitglied eines KSV-Mitgliedsvereins sind. Die teilnehmenden Vereine rechnen die begründeten Mitgliedschaften über ein Formular mit dem KSV ab.

KSV Mitgliedsvereine können sich beim KSV Pinneberg mit dem unten stehenden Formular bis zum 14.04.2022 für das Projekt bewerben. Eine erfolgreiche, eintägige Teilnahme einer Übungsleiterin oder eines Übungsleiters an einer Schulung beim KSV zur zertifizierten „Bewegungspass – Fachkraft“ ist eine Teilnahmevoraussetzung. Die Schulung wird mit 9 Lerneinheiten zur Verlängerung von LSV Lizenzen anerkannt.

Der erste Termin zur Zertifizierung ist Sa., 23.04.2022 von 9.00 bis 16.00 Uhr. (Anmeldungen über KSV Homepage SAMS erforderlich).

Nach der Zertifizierung können die Vereine dann mit dem Bewegungspassprojekt starten. Dabei entscheiden die Vereine, ob sie in Aktionstagen oder Aktionswochen, Kooperationen mit Kitas und Schul-AGs oder in einzelnen Gruppen den Bewegungspass für Mitglieder und Nichtmitglieder anbieten. Ziel ist es, die gesunde Entwicklung der Kinder zu unterstützen und die Vernetzung der Partner zu stärken. Teilnehmen und Sticker sammeln können selbstverständlich alle Kinder des Vereins. Der KSV übernimmt die Schulungskosten und Druckkosten für Stickerhefte und Sticker. Jeder teilnehmende Verein erhält zudem eine Materialtasche und Schulungsmaterial (80 Spielvariationen).

Vereine senden ihren Antrag an den KSV Pinneberg, Beselerstraße 3 in 25335 Elmshorn oder per Email an christa.nordwald@ksv-pinneberg.de. Das Antragsformular steht unten zum Download bereit.

Ansprechpartnerin

Christa Nordwald, Sportreferentin KSV Pinneberg (03/2022)
Christa Nordwald
Tel.: 04121 - 90 85 614