Verbandstag des Landessportverbandes 2021

Personelle Kontinuität in schwieriger Zeit!

Hans-Jakob Tiessen bleibt Präsident des Landessportverbandes Schleswig-Holstein (LSV). Der Dithmarscher Jurist, der seit 2013 an der Spitze des Landessportverbandes steht, wurde im Rahmen eines schriftlichen Beschlussverfahrens einstimmig für vier Jahre wiedergewählt. Vorausgegangen war am 12. Juni 2021 ein virtueller Landessportverbandstag mit den Delegierten der über 70 im LSV vertretenen Sportverbände des Landes. Ebenfalls einstimmig wiedergewählt wurden der LSV-Schatzmeister Dr. Marquard Gregersen sowie der Beisitzer im LSV-Vorstand, Peter Weltersbach. Damit setzt der Landessportverbandstag auf Kontinuität in schwieriger Zeit.

Zugleich gelte es, die Perspektive des „Sportlandes Schleswig-Holstein“ mit Leben zu füllen. „Mit der im vergangenen Jahr vorgestellten „Sportentwicklungsplanung des Landes“ hat der Schleswig-Holsteinische Landtag hierzu eine herausragende Vorlage gegeben. Die Erwartungen an die Umsetzung dieser bundesweit einzigartigen Zukunftsplanung sind hoch. Der Ball liegt nunmehr auf dem Elfmeterpunkt. Jetzt muss dieser Ball auch tatsächlich den Weg ins Tor finden“, so der LSV-Präsident.

 

Logo LSV
Hans-Jakob Tiessen, Präsident des Landessportverbandes, beim virtuellen Sportforum des KSV Pinneberg am 25.05.2021 (Foto: KSV Pinneberg)

LSV-Präsident Hans-Jakob Tiessen war auch zu Gast beim virtuellen Sportforum des KSV Pinneberg am 25.05.2021 und brachte sich rege in die Diskussion zu den Themen ein.