Sterne des Sports 2020 - Der VfL Pinneberg ist für den Publikumspreis nominiert!

Jetzt für den VfL online abstimmen

Im letzten konnte Jahr der VfL Pinneberg beim Wettbewerb "Sterne des Sports" sowohl auf Kreis- als auch auf Landesebene den ersten Platz erreichen.

Nun steht das große Finale ("Goldener Stern des Sports") auf Bundesebene an. Darüber hinaus wird im Rahmen dieses vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) zusammen mit den Volksbanken und Raiffeisenbanken initiierten Wettbewerbs auch in diesem Jahr wieder ein Publikumspreis vergeben. Für die drei nominierten Kandidaten kann das Publikum ab sofort abstimmen. Dafür ist ebenfalls der VfL Pinneberg um seine Jugendwartin Jana Glindmeyer mit ihrem tollen Projekt ("Stopp - Nicht mit mir": ein Comic zum Aktiven Kinderschutz im Sport) nominiert. Der Publikumspreis wird per Onlineabstimmung unter www.sterne-des-sports.de/abstimmung ermittelt.

Wir rufen hiermit sehr gerne zur Unterstützung der VfL Bewerbung auf.

Die zugehörige DOSB-Pressemitteilung finden sie hier: https://newsletter.dosb.de/index.php?id=4567

Die Pressemitteilung der VR Bank in Holstein ist ebenfalls abrufbar.

Bei weiterem Interesse zu dem komplexen Thema Aktiver Kinderschutz im Sport steht darüber hinaus Christa Nordwald seitens des KSV Pinneberg zur Verfügung: http://www.ksv-pinneberg.de/themen-projekte/kinderschutz-im-sport